20 Minuten pro Woche für deine Gesundheit?

Wer geht schon gern in ein überfülltes, lautes Fitnessstudio?

Mit nur einer Trainingseinheit pro Woche ersetzt du ein Krafttraining von 4-6 Stunden –

also 3 Fitnessstudiobesuche!

Gleichzeitige Aktivierung von Agonisten und Antagonisten sorgt für einen natürlichen Ausgleich der muskulären Dysbalancen und Schiefstellungen im Körper. So werden Schonhaltungen ausgeglichen und die Haltemuskulatur stabil aufgebaut. Chronische Verspannungen werden durch Einbezug der Tiefenmuskulatur dauerhaft gelöst.

Durch das verkürzte Training sparst du Zeit, die du mit der Familie nutzen kannst. Es wird dich effektiv an dein Ziel bringen 🙂